Warum gibt es Steuerbildung.de?

Ist es nicht verrückt?

 

Auf jede Handlung in unserem Alltag nimmt unser Staat Einfluss über Steuern und Abgaben. Jeder Kauf ist mit Umsatzsteuer belastet. Jeder von uns gibt einen Anteil seines erarbeiten Lohns an den Vater Staat ab. Unternehmen engagieren Rechtsanwälte und Steuerberater, nur um die Steuern auf den Gewinn zu senken. Wir bezahlen Steuern auf unser Immobilieneigentum. Wenn wir sterben, bezahlen wir sogar Steuern auf unser Nachlass.

Es gibt fast keinen Bereich, den das Abgaben und Steuersystem in unserem Land nicht berührt.

 

Und trotzdem versteht das System fast niemand.

 

Steuerbildung.de hat 2018 als privates Projekt begonnen, mit dem ich der Welt etwas besser erklären wollte, wie das eigentlich alles funktioniert mit den Steuern. Gleichzeitig hatte ich die Erkenntnis das das Wissen der „Geheimwissenschaft Steuern“ oft völlig überteuert verkauft wird und dass das viele von uns davon abhält, das Steuersystem zu ihren Gunsten zu nutzen.
Denn wenn mir 10 Jahre Arbeit im Steuerrecht, davon sieben Jahre als Finanzbeamter und sechs Jahre als nebenberuflicher Hochschuldozent und mittlerweile als Steuerberater, eines gezeigt haben, dann das man die Höhe seiner Steuern zum größtenteils selbst bestimmen kann. Die Voraussetzung um das zu können, ist aber zu wissen wie.

 

Einer der Hauptgründe, warum soviele von uns deutlich mehr Steuern zahlen, als sie könnten, liegt in der Komplexität und Fülle der Regeln in Deutschland. Auf der einen Seite hat das einen guten Grund. Zu einfache Regeln würden meiner Meinung nach zu noch mehr Ungerechtigkeit in unserer Gesellschaft führen. Denn unser Leben, unsere Welt, unsere Tätigkeiten sind zu vielfältig und vielschichtig, als dass man mit nur einer Handvoll Regeln allen gerecht werden und jeden gleichermaßen behandeln könnte.

Auf der anderen Seite ist die Steuersprache und das Regelwerk aber so kompliziert geworden, dass zunehmend nur der profitiert, der gut gebildet ist oder sich die richtigen Berater leisten kann. Und das ist natürlich auch nicht gesund für unsere Gesellschaft.

 

Geprägt durch eine Familie in der immer hart gearbeitet wurde, ohne Wert darauf zu legen auch cleverer zu arbeiten, und meinen Lehr- und Beratungstätigkeiten, habe ich entschieden, dass es besser gehen muss.


Meine Aufgabe als Steuerberater und Lehrer ist, das Wissen, wie man Steuern sparen und effizient Vermögen aufzubauen kann, für all diejenigen zugänglich zu machen, die wie ich davon überzeugt sind, dass Deutschland ein guter Ort zum Leben ist und dass mehr Eigen-Kontrolle und Verantwortung jedem von uns gut tun würde.

 

Denn tagtäglich sehe ich Menschen, die sich über andere oder den Staat beschweren, anstatt anzupacken und die Umstände für sich zu schaffen, die es ihnen ermöglichen erfolgreich zu werden. (Erfolgreich, so wie sie es für sich definieren.) Ich bin fest davon überzeugt, dass es mehr bodenständige Unternehmer und Investoren in unserem Land braucht. Besonders in dieser Zeit der rapiden Veränderung und Ungewissheit.

 

Deswegen habe ich als Steuerberater begonnen Videos und Beiträge zu erstellen, die dir helfen sollen Zeit und Steuern zu sparen. Zudem möchte ich dir helfen aus der Steuerersparnis Wohlstand zu schaffen, der dich unabhängiger und gelassener macht. Im Anschluss kannst du mit deinem Wohlstand und deiner Zeit unsere Welt ein Stück besser machen.

Eine Strategie, wie du das als bodenständiger Unternehmer für dich umsetzen kannst, habe ich detailliert in meinem Buch „Steuerbildung & der bodenständige Unternehmer“ aufbereitet. Alles übrige findest du auf diesem Blog, in meinen Videos und meinem Info-Brief.

 

Mehr Informationen, wie ich dir helfen kann, findest du auf dieser Seite [hier gehts zur Seite].

 

Viele Grüße

Eric Preusche

Eric Preusche
Steuerberater, LL.B. Wirtschafts- und Steuerrecht

Über Eric Preusche

Eric Preusche hat im Rahmen eines dualen Studiums als Beamter in der Steuerverwaltung Baden-Württemberg Steuer- und Wirtschaftsrecht studiert. Im gehobenen Dienst hat er als Sachbearbeiter auf dem Veranlagungsbezirk Steuererklärungen geprüft, Stundungsanträge genehmigt und Einsprüche bearbeitet um sich später als Betriebsprüfer ausbilden zu lassen und Bilanzen auf Herz und Nieren zu untersuchen.

 

Mittlerweile hat er sich zum Steuerberater bestellen lassen, führt seine eigene Steuerberatungsgesellschaft und legt seinen Schwerpunkt auf Qualitätsberatung im Bereich Steuergestaltung und Vermögensbildung.

Für Steuerberatung, die Freiheit schafft.

 

Seit 2019 unterrichtet er zudem nebenberuflich als freiberuflicher Dozent an der Dualen Hochschule in Villingen-Schwenningen Einkommensteuerrecht und bildet als Lehrbeauftragter an der IHK Schopfheim, der IHK Konstanz & dem DHV e.V. Lörrach Bilanzbuchhalter im Körperschaftsteuerrecht und Gewerbesteuerrecht aus.

 

Er ist Autor eines Steuerratgebers für bodenständige Unternehmer, die mit steueroptimierten Investitionen Vermögen aufbauen wollen. Das Buch erschien im August 2023 und ist erhältlich über Amazon, sowie über den eigenen Webshop.

Disclaimer / Haftungsausschluss:

Jeder Artikel wird zwar nach besten Wissen und Gewissen erstellt, allerdings übernehmen wir keinerlei Haftung für die gemachten Angaben. Die gemachten Ausführungen sind schließlich allgemeiner Art und jeder Lebenssachverhalt kann im Speziellen anders sein. Oft passen allgemeine Aussagen nicht auf den Einzelfall. Im Zweifelsfall solltest du dich für rechtsverbindliche Auskünfte immer an ein Mitglied der steuerberatenden Berufe wenden. Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass Steuerberatung gemäß § 3 ff. StBerG den Steuerberatern etc. vorbehalten ist. Falls du eine meiner Ideen implementieren willst, gehe zu einem kompetenten Berater und lasse dich beraten. Manchmal steckt der Teufel im Detail.

Zudem: Selbstverständlich erbringe ich im Rahmen meines Berufes auch Beratungsleistungen. Da es nun aber mein Beruf ist und ich und meine Familie davon leben, hoffe ich dass Du Verständnis dafür hast, dass ich auf diesem Blog keine Beratung erbringe, als auch keine „unverbindliche“, aber doch sehr detaillierte Fragen, zur steuerrechtlichen Würdigung von Einzelfällen beantworte. Für alle anderen Fragen bin ich aber offen.

Viel Spaß beim Lesen.

1.  Nichts geht über ein gutes gedrucktes Buch im Hardcover, um wertvolle Informationen entspannt in der Sonne zu lesen: Bestelle hier meinen Ratgeber Steuerbildung & der bodenständige Unternehmer.

2. Erreiche mehr als 500+ Unternehmer und Immobilien-Investoren, indem du meinen Info-Brief sponsorst.